Big Picture Hawaii 01 Header

Hawaii: Idylle & Monsterwellen

Monsterwellen

Wenn der Herbst zu Ende geht und sich die Wellen im Pazifik zu Bergen aufbäumen, bricht für den Fotografen Clark Little die beste Zeit des Jahres an. Nicht ganz ohne Gefahr stürzt er sich mitsamt Kamera in die monströsen Wellen, die jetzt an diesem idyllischen Fleckchen Erde so manches Herz höher schlagen lassen. Das Ergebnis sind wirklich grandiose Fotos.

Faszinierende Wasserberge
Big Picture Hawaii 03 Stroke Bg
Big Picture Hawaii 03 Profile

Clark Little lebt seit seinem zweiten Lebensjahr an der Nordküste der Insel Oahu (Hawaii), seine Karriere als Fotograf startete er 2007. Für seine spektakulären Fotos, die bereits so manches Zeitschriften-Cover zierten, hat er schon viele Auszeichnungen bekommen. Little hat eine eigene Galerie in Haleiwa und bereits zwei Bücher mit fantastischen Fotos veröffentlicht.

  • Big Blue 1400 Copy

Haushohe Knochenbrecher

Diese Welle sieht fast friedlich aus, sie kann jedoch ziemlich gefährlich sein. Little: „Ich muss sicherstellen, dass ich über die Rückseite der Welle entkommen kann. Trifft mich die Vorderseite, sind ohne Weiteres ein paar Knochenbrüche drin. Dies ist das Umschlagfoto meines neuesten Buches, es reflektiert den Kern meiner Fotografie.”

  • Coconut Island 1400

Erstaunliche Reflektionen

Die meisten Fotos schießt Little vor einer Welle, aber hin und wieder wählt er eine andere Perspektive. „Sobald man unter Wasser geht, ist alles anders. Dieses Foto entstand hinter der Welle und unter Wasser. Wenn es nicht weht, ist das Wasser sehr klar und bekommt man tolle Reflektionen. Der Kamm der Welle streckt die Palmen und das ergibt ein merkwürdiges Bild."

  • Blue Ice 1400 Copy

Blitzartig reagieren

Diese gelungene Komposition hat nichts mit Glück zu tun. „Nach 40 Jahren weiß ich, wann sich die Röhren bilden. Mein Hineintauchen time ich ganz genau, damit ich mir die wenigen Sekunden schnappe, in denen sich die Röhre bildet.“ Bei diesem Foto verwendete Little Blitzlicht: „Spätnachmittags bei schwindendem Licht blitze ich oft, sonst wird die Welle zu dunkel.”

  • Ocean Eagle 1400

Leben unter Wasser

Manchmal stößt Little auf außergewöhnliche Tiere wie diese bedrohte Hawaiische Grüne Meeresschildkröte (Honu): „Bei ruhigerem Wasser und weniger spektakulären Wellen suche ich unter Wasser nach Leben.“ Manchmal fotografiert er auch Haie: „Doch dazu muss ich tiefer in den Ozean eintauchen. Es sind wirklich schöne Tiere!”