Take Care 01 Header

Bei uns gibt Nachhaltigkeit den Ton an

We take care

Nachhaltig reisen mit dem Flugzeug, wie passt das zusammen? Der Luftfahrtsektor ist für 2 bis 3 Prozent des gesamten vom Menschen verursachten CO2-Ausstoßes verantwortlich – und genau deshalb stellen wir uns unserer Verantwortung. In vielerlei Hinsicht. Wie? Lesen Sie weiter!

Weiter
Take Care 02 Bg

KLM gehört zu den größeren Akteuren im Luftfahrtsektor. Eine Position, die uns stolz macht. Wir wissen jedoch auch, dass damit eine wichtige soziale Verantwortung verbunden ist. Dass wir diese Verantwortung ernst nehmen, beweist die Tatsache, dass wir schon seit vielen Jahren gemeinsam mit Air France im Luftfahrtsektor eine Spitzenposition im Dow Jones Sustainability Index belegen.  

Wir arbeiten ständig daran, unsere Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. KLM fliegt zum Beispiel ab Los Angeles jeden Tag zu einem Teil mit nachhaltigem Biokraftstoff. Und gemeinsam mit der Technischen Universität Delft wird intensiv an einem Flugzeug für die Zukunft gearbeitet. Zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes hat KLM einen Klimaaktionsplan, der auf die Erneuerung der Flotte, einen effizienten Flugbetrieb (unter anderem durch den Einsatz leichterer Materialien), optimale Flugstrecken und die Nutzung von nachhaltigem Biokraftstoff ausgerichtet ist. Unser Ziel ist es, die CO2-Emissionen pro Fluggast bis zum Jahr 2020 gegenüber dem Jahr 2011 um 20 % reduziert zu haben.

Take Care 02 Logo Co2

Jeder Tag liefert neue Erkenntnisse, die es uns ermöglichen, unsere Sache noch besser zu machen.

Take Care 02 Bg Mobile
Take Care 03 Bg Mobile
Take Care 02 Logo Co2

Elke dag levert nieuwe inzichten op die ons in staat stelt om dingen nog beter te doen

Take Care 03 Bg
Take Care 04 Img

Führend bei Biokraftstoff

Durch den massiven Einsatz von nachhaltigem Biokraftstoff können die CO2-Emissionen im Vergleich zu fossilen Brennstoffen um bis zu 80 % reduziert werden. Verständlich, dass wir uns dafür einsetzen. Nachhaltiger Biokraftstoff kann aus unterschiedlichen nachwachsenden Rohstoffen wie Pflanzenölen, landwirtschaftlichen Abfällen und Hackschnitzeln hergestellt werden. Seit 2011 setzt sich KLM aktiv für die Entwicklung eines Biokraftstoffmarktes ein und versucht, andere Unternehmen zu inspirieren. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen zur Reduzierung von CO2.

Take Care 04 Bg Mobile
Take Care 04 Bg

Be a hero, fly CO2ZERO

Als Fluggast von KLM haben Sie während der Flugbuchung die Möglichkeit, über CO2ZERO Ihren persönlichen CO2-Ausstoß zu kompensieren. Ihr Beitrag wird in ein CO2-Reduktionsprogramm investiert. Ab Oktober 2017 hat KLM dafür ein neues Projekt ausgewählt: ein Aufforstungsprojekt in Panama mit dem Namen CO2OL Tropical Mix. In ganz Mittelamerika verschwinden in hohem Tempo (Regen-)Wälder, obwohl sie für die Biodiversität und für die Landwirte im Umland immens wichtig sind. Das Projekt Co2OL Tropical Mix hilft bei der Wiederherstellung der Ökosysteme und der Wiederaufforstung des Landes. Mittlerweile wurden bereits 3,5 Millionen Bäume gepflanzt.

Take Care 05 Bg
Take Care 05 Img 01

Nachhaltigkeit an Bord

Auch an Bord der KLM-Flüge hat die Umwelt einen hohen Stellenwert: nachhaltiger Fisch, nachhaltiger Kaffee und Tee, Fairtrade-Schokolade und eine Crew, die iPads verwendet sind nur einige Beispiele. An Bord aktuelle Nachrichten lesen? Das geschieht seit Kurzem über die KLM Media-App und das bedeutet 360.000 kg weniger Papier an Bord, was jährlich zu einer enormen Einsparung an CO2-Emissionen führt. All diese Initiativen sind nicht unbemerkt geblieben: KLM gehört zusammen mit Air France zu den nachhaltigsten Fluggesellschaften der Welt.

Take Care 05 Img 04 Chocolate Bars
Take Care 05 Img 02
Take Care 05 Img 03

Ökologische Gepäckanhänger

Bei KLM beginnt die Nachhaltigkeit schon vor dem Boarding, und zwar bei unseren neuen Gepäckanhängern. Vor jeder Reise wird ein Koffer beim Einchecken mit einem Gepäckanhänger gekennzeichnet und KLM hat diesen Gepäckanhänger kürzlich durch eine umweltfreundliche Version ersetzt. Für die neuen Anhänger wird dünneres Papier verwendet und das senkt den Papierverbrauch.

KLM

iFly Magazine

Die Welt von KLM

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß