Thailand Noorden 01 Header

Der Mae Hong Son Loop

Der Mae Hong Son Loop

Der grüne Norden

Ein 600 km langer Roadtrip durch den grünen Norden Thailands: der Mae Hong Son Loop führt vorbei an geheimen Höhlen, spektakulären Ausblicken und prasselnden Wasserfällen, durch feuchten Dschungel, neblige Berge und vergessene Dörfer.

Reisen Sie mit!

Der Norden Thailands ist bezaubernd schön. Dort, wo der Süden warm und tropisch ist, herrscht hier ein kühleres Klima (obwohl das wohl kaum das richtige Wort ist) und ist alles sehr, sehr grün. Der Mae Hong Son Loop führt vom trendigen Chiang Mai über das Hippie-Dorf Pai und das authentische Mae Hong Son zurück nach Chiang Mai. Unterwegs passieren Sie Höhlen, Wasserfälle und unzählige nette Kaffeehäuser. Die Strecke ist in vier Tagen gut zu fahren, aber je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto besser.

Thailand Noorden 02 Intro Img 1
Thailand Noorden 02 Intro Img 2 Nl En De
Thailand Noorden 03 Chiang Mai Bg

Chiang Mai

Die netteste Stadt Thailands

Obwohl es Thailands zweite Stadt ist, konnte Chiang Mai seinen provinziellen Charme bewahren. Die Stadt liegt eingebettet in die grünen Ausläufer des Himalaya. Das Leben hier ist entspannter, die Kultur ganz anders und auch kulinarisch werden Sie hier so manche Überraschung erleben.

Tempel & Kaffee

Mit mehr als 300 Wats in der Stadt und Umgebung hat Chiang Mai nicht gerade einen Mangel an Tempeln. Etwas Besonderes ist der Wat Sri Suphan, der komplett mit Silberfarbe überzogen ist und abends in allen möglichen Farben angestrahlt wird. Etwas außerhalb der Stadt, auf Thailands höchstem Berg, liegt der Wat Phra That Doi Suthep, eine gigantische Tempelanlage. Der Aufstieg der 309 Stufen langen Drachenleiter zum 600 Jahre alten goldenen Chedi ist ein Erlebnis für sich.

Thailand Noorden 03 Chiang Mai Img 2
Thailand Noorden 03 Chiang Mai Img 1

Eine kleine Auszeit von den ganzen Tempeln? Dank seiner Lage zwischen schier endlosen Kaffeeplantagen kann Chiang Mai mit einer Reihe von trendigen Cafés aufwarten, die auch in Paris oder New York City nicht fehl am Platze wären. Vor allem in der ummauerten Altstadt ist die Auswahl groß. Eine gute Ausrede, um den Füßen eine Pause zu gönnen, während Sie einen Latte oder Cappuccino schlürfen.

Thailand Noorden 03 Chiang Mai Bg 2

Endloser Abendmarkt

Am Sonntag ist Sunday Walking Street – stellen Sie sicher, dass Sie am Sonntag rechtzeitig in der Stadt sind. Von 16.00 Uhr bis Mitternacht sind mehrere Straßen im Stadtzentrum für den Verkehr gesperrt und ist dort ein großer Markt. Auf einer Strecke von über einem Kilometer gibt es jede Menge Straßenaufführungen, handgemachte Souvenirs und Kunstwerke zu bewundern. Und … sorgen Sie für einen knurrenden Magen, denn überall lockt köstliches Streetfood. Wahrscheinlich wollen Sie gar nicht mehr weg aus Chiang Mai, aber das wäre schade, denn es gibt noch so viel Schönes zu entdecken!

Thailand Noorden 03 Chiang Mai Img 3
Thailand Noorden 03 Chiang Mai Bg 2 Mob
Thailand Noorden 04 Pai Bg

Pai

Die 762 Kurven nach Pai

Pai ist ein herrliches Hippie-Dorf inmitten der Berge nördlich von Chiang Mai. Der Weg dorthin ist legendär, denn innerhalb von etwa drei Stunden sind nicht weniger als 762 Kurven zu nehmen! Wer unter Reiseübelkeit leidet, muss also eben die Zähne zusammenbeißen. Aber sobald das Dorf erreicht ist, kann die eigene Leistung mit einem „I survived the road to Pai“-T-Shirt belohnt werden. Täglich fahren mehrere Busse von Chiang Mai nach Pai, aber Sie können sich auch einen Roller mieten und das Abenteuer selbst angehen. Was auch immer Sie wählen, diese Reise werden Sie nicht so schnell vergessen.


Thailand Noorden 04 Pai Bg 2

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Pai ist klein, aber fein. Das Dorf hat drei belebte Hauptstraßen und wird vom malerischen Fluss Pai durchquert. In der quirligen Pai Walking Street herrscht an 365 Tagen im Jahr geselliger Trubel und vor allem am Abend wird es hier sehr lebendig. Es gibt nicht viele Sehenswürdigkeiten in Pai, aber darum geht es hier auch nicht. Nach Pai kommt man, um sich zu entspannen und den beruhigenden Charakter dieses Bergdorfes zu genießen.

Thailand Noorden 04 Pai Img 1

Wer dennoch das Bedürfnis verspürt, seine Hängematte zu verlassen, macht einen Spaziergang über die Bambusbrücke Boon Ko Ku So, besucht den Pai Canyon oder genießt den Sonnenuntergang vom Aussichtspunkt Yun Lai aus.

Thailand Noorden 04 Pai Bg 2 Mob
Thailand Noorden 04 Pai Bg 3

Tham Lod

Auf einem Bambusfloß durch die Höhle

Nach Pai gelangen Sie zum idyllischsten Stück des Mae Hong Son Loop. Eine Landschaft voller traumhafter Panoramen, die förmlich darum betteln, fotografiert zu werden. Etwa anderthalb Stunden von Pai entfernt passieren Sie die fabelhafte Tham Lod, die Lod-Höhle. Ein magischer Ort mit jahrhundertealten Särgen, beeindruckenden Stalaktiten, einem kilometerlangen unterirdischen Fluss und gigantischen Welsen. Ein großer Teil der Höhle ist zu Fuß begehbar, aber die schönsten Stellen erreicht man mit einem Bambusfloß. Danach geht es weiter über Holztreppen.

Thailand Noorden 04 Pai Img 2
Thailand Noorden 04 Pai Bg 3 Mob
Thailand Noorden 05 Mae Hong Son Bg

Mae Hong Son

Die Stadt der drei Nebel

Anderthalb Stunden weiter liegt Mae Hong Son, wegen der Lage zwischen den nebligen Bergen auch die „Stadt der drei Nebel“ genannt. Dieses typische Bergdorf liegt nahe der Grenze zu Myanmar und ist umgeben von einem nebligen Dschungel – ein richtiges Walhalla für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten.

Direkt an der Grenze zu Myanmar liegt Ban Rak Thai. Das Dorf wurde in den 1960er-Jahren von Chinesen gegründet, die auf der Flucht vor dem Kommunismus waren. Daher findet man hier viele chinesische Wegweiser, chinesisches Essen und Oolong-Tee, der von den Einheimischen angebaut wird. Selbstverständlich können Sie den Tee überall im Dorf verkosten.

Thailand Noorden 05 Mae Hong Son Img 1
Thailand Noorden 05 Mae Hong Son Img 2

Der letzte Teil des Mae Hong Son Loop vom Park nach Chiang Mai ist nicht unbedingt der spektakulärste Straßenabschnitt der Welt, bietet jedoch die Möglichkeit, alle gewonnenen Eindrücke zu verarbeiten.

Nationalpark Doi Inthanon

Hoch hinaus

Der Doi Inthanon ist mit seinen 2.565 m die höchste Erhebung Thailands und liegt im gleichnamigen Nationalpark. An den Flanken dieses Berges gibt es gleich acht Wasserfälle zu bewundern, die man dank eines ausgedehnten Netzes von Wanderwegen ganz leicht erreichen kann. Auf dem Gipfel des Doi Inthanon stehen zwei Tempel zu Ehren von König Bhumibol († 2016) und seiner Frau.

Thailand Noorden 05 Mae Hong Son Img 3

KLM

iFly Magazine

Thailand

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß