Easy Rides 01 Header
Jen Grantham
Jen Grantham

Die 4 schönsten Straßen der Welt

Easy Rider

Motor an und los geht's mit iFly Magazine über die vier schönsten Straßen der Welt. 452 km Asphalt entlang weißer Strände, smaragdgrüner Seen und schneebedeckter Gipfel. Ultimative Freiheit, Entspannung … Easy Rider eben.

Auf geht‘s!

Florida

Overseas Highway

Easy Rides 02 Key West 1 Img
Jen Grantham
Easy Ride 03 Key West 2 Bg

Florida

Overseas Highway

Easy Rides 02 Key West 1 Img
Jen Grantham
Easy Ride 03 Key West 2 Img
Jen Grantham

Sandstrand & frischer Fisch

Der Overseas Highway in Florida reicht von Miami nach Key West und verbindet Dutzende tropische Inseln miteinander. Die 205 km lange Strecke kann an einem einzigen Tag zurückgelegt werden, führt an herrlichen Bounty-Stränden vorbei und bietet tolle Fernsichten.

Auf der Fahrt kommen Sie an verschiedenen, eine angenehme Ruhe ausstrahlenden Städtchen vorbei – ideal für eine Mittagspause. In Islamorada zum Beispiel erwarten Sie wogende Palmen und ins Meer ragende Holzstege, wo morgens die Fischerboote ablegen. Schlemmen Sie hier fangfrischen Fisch!

  • Easy Ride 04 Key West 3 Large
    Jen Grantham

Kanada

Icefields Parkway

Easy Ride 05 Icefields Parkway 1 Img
Ruth Black

Kanada

Icefields Parkway

Easy Ride 05 Icefields Parkway 1 Img
Ruth Black
Easy Ride 06 Icefields Parkway 2 Img
Kristen Curette Hines

Gletscher & Grizzlybären

Um die kanadische Wildnis in ihrer reinsten Form zu erleben, nehmen Sie den 230 km langen Icefields Parkway. Er führt Sie mitten durch die Rocky Mountains, wo smaragdgrüne Seen, unberührte Täler und gewaltige Gletscher ein malerisches Panorama bilden.

Am Icefields Parkway liegt der erste Nationalpark Kanadas: der Banff-Nationalpark (1885). Ein guter Ort, sich kurz die Beine zu vertreten und einen Spaziergang zu machen entlang der bunten Blumenwiesen oder am Ufer des strahlend blauen Lake Louise, wo Grizzlybären und Wölfe gern ihren Durst löschen.

  • Easy Ride 07 Icefields Parkway 3 Large
    Michael Overbeck

Südafrika

Chapman’s Peak Drive

Easy Ride 08 Chapmans Peak 1 Img
Micky Wiswedel
Easy Ride 08 Chapmans Peak Bg

Südafrika

Chapman’s Peak Drive

Easy Ride 08 Chapmans Peak 1 Img
Micky Wiswedel
Easy Ride 09 Chapmans Peak 2 Img
Hillary Fox

Die Kap-Küste

Die südafrikanische Kap-Halbinsel lässt sich am allerbesten mit dem Auto erkunden. Über den Chapman’s Peak Drive, von den Einheimischen auch Chappies genannt, fahren Sie über 9 km an der atemberaubenden Küste entlang und lassen die Hektik von Kapstadt hinter sich.

Legen Sie am höchsten Punkt der Küstenstraße eine Pause ein für ein Picknick oder einen wunderschönen Sonnenaufgang. Wenn Sie Ihren Weg weiter verfolgen, kommen Sie unten im malerischen Fischerdorf Houtbaai an, wo Sie ein Abendessen mit Blick auf den Hafen genießen können.

  • Easy Ride 10 Chapmans Peak 3 Large
    Micky Wiswedel

Norwegen

Die Atlanterhavsveien

Easy Ride 12 Atlanterhavseien 1 Img

Norwegen

Die Atlanterhavsveien

Easy Ride 12 Atlanterhavseien 1 Bg
Easy Ride 12 Atlanterhavseien 1 Img

Stürmische See & Killerwale

Die Atlanterhavsveien (Atlantikstraße) zwischen Molde und Kristiansund ist in Norwegen zum „Bauwerk des Jahrhunderts” gekürt. Gebaut wurde die 8 km lange Straße über eine schroffe Landschaft und die rauen Wellen des Atlantiks. Sie schlängelt sich über Brücken, die sich eben über dem Meeresspiegel erheben und die verschiedenen Inseln miteinander verbinden.

Entlang dieser kurzen Atlantikstraße können Sie an einigen Stellen die herrliche Natur genießen. Halten Sie auf einem Parkplatz und atmen Sie die frische Salzluft tief ein. Nehmen Sie sich Zeit, denn mit etwas Glück sehen Sie bei gutem Wetter einen Killerwal oder Seelöwen.

  • Easy Ride 13 Atlanterhavseien 3 Large

KLM

iFly Magazine

Roadtrips

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß