Vancouver Island 01 Header
Manuel Sulzer
Manuel Sulzer

Vancouver Island

Grün, groß und zerklüftet

Vancouver Island

Um Vancouver Island zu beschreiben, braucht man große Worte – und selbst die reichen nicht aus. Ist es fantastisch? Sicherlich. Atemberaubend? Auch. Eigentlich ist hier alles spektakulär. Von den rauschenden Wasserfällen bis zu den schroffen Felsen und von den nebligen Regenwäldern bis zu den riesigen Tannen. Wir präsentieren einige Highlights.

Vancouver Island 02 Map De
Vancouver Island 03 Bg
Vancouver Island 03 Img 01 New
Ronnie Chua / Alamy Stock Photo

Little Qualicum Falls Provincial Park

Grandiose Wasserfälle

Machen Sie sich bei einem Besuch im Little Qualicum Falls Provincial Park gefasst auf ein Spektakel, denn dieser Park ist eine einzige Aneinanderreihung von Wasserfällen, Klippen, Wanderwegen und Wasserstellen. Ein 6 km langes Wegenetz durchzieht den Wald und gibt an verschiedenen Stellen den Blick frei auf sowohl höher als auch niedriger gelegene Wasserfälle. Weiter flussabwärts kann man im tieferen und ruhigeren Wasser schwimmen.

Vancouver Island 03 Img 012
Leene
Vancouver Island 04 Img 01
Ferenc Cegledi

Cathedral Grove

Majestätische Douglastannen

Der MacMillan Provincial Park mag zwar nicht sonderlich groß sein, seine Bäume aber sind es. Hier wächst nämlich eine Gruppe riesiger Douglastannen an einem Ort, der auch bekannt ist als Cathedral Grove. Die ältesten Bäume sind etwa 800 Jahre alt, 75 m hoch und haben einen Umfang von nicht weniger als 9 m. Durch das feuchte Klima sind viele Bäume mit Moos bedeckt und es wachsen überall Farne, die diesem Wald seinen einzigartigen Charakter verleihen.

Sandcut Falls

Versteckte Strände

Am Sandcut Beach fließt der Fluss Jordan als Wasserfall ins Meer. Er stürzt von einem Felsplateau direkt auf den Strand. Der Sandcut Beach ist Teil des Jordan-River-Regionalparks und liegt unweit von Victoria, der Hauptstadt von British Columbia. Ein kurzer Spaziergang durch den Wald führt Sie zu diesem versteckten Juwel.

Vancouver Island 05 Img 01 New
Michael Wheatley / Alamy Stock Photo
Vancouver Island 06 Img 01 Bg
Vancouver Island 06 Img 01
EB Adventure Photography
Vancouver Island 06 Img 02
Will Seaborn

Tofino

Surferparadies

Das Surferdorf Tofino musste bis 1959 auf eine Teerstraße warten, die es mit der Außenwelt verband. Mittlerweile führt ein Highway (H4) zu diesem beliebten Surferparadies, das auch das Tor zum Pacific-Rim-Nationalpark ist.

Vancouver Island 06 Img 03 Bg
Pradeep

Und dennoch bleibt es ein entlegener Ort, denn Sie befinden sich hier am Rande des nordamerikanischen Kontinents. Dieses kleine Dorf kann als die Surferhauptstadt Kanadas bezeichnet werden und das kalte Wasser lockt jedes Jahr Tausende von Surfern an.

Vancouver Island 06 Img 03
Carlo Murenu

Pacific-Rim-Nationalpark

Britisch-Kolumbien in Kürze

Endlos heranrollende Wellen, Felsplateaus mit Gezeitenbecken und eine grüne Regenwald-Kathedrale: der Pacific-Rim-Nationalpark ist die womöglich beste Zusammenfassung dessen, was British Columbia zu bieten hat. Und das alles auf nur 510 km2.

Vancouver Island 07 Img 01
Lyn Caudle
Vancouver Island 07 Img 02
Manuel Sulzer
Vancouver Island 07 Img 03 New
JeniFoto

Der Park ist in drei Teile gegliedert: Long Beach Unit, Broken Group Islands und West Coast Trail. Long Beach Unit erstreckt sich zwischen den Fischerdörfern Ucluelet und Tofino. Hier kann man fantastische Spaziergänge machen. Die Broken Group Islands sind eine Inselgruppe mit über hundert Inselchen – ein herrliches Gebiet für Kajakfahrten. Im Süden des Parks befindet sich der West Coast Trail, ein nicht weniger als 75 km langer Wanderweg, der sich in fünf bis sieben Tagen zurücklegen lässt.

Vancouver Island 07 Img 04
Laurence Appaix
Vancouver Island 08 Bg
Steven Rose
Vancouver Island 08 Img 01 New
Kathryn Burrington / Alamy Stock Photo

Es ist also nahezu sicher, dass Sie mindestens einen zu Gesicht bekommen. Auch Seelöwen, Wale und Otter lassen sich hier in großen Zahlen beobachten.

Telegraph Cove

Mit dem Kajak zwischen den Orcas

Telegraph Cove mit den bunten Häuschen ist höchst fotogen und der Startpunkt für Kajakfahrer und Walbeobachter. In der Johnstone Strait, der schmalen Meerenge zwischen dem Festland und Vancouver Island, tummeln sich jeden Sommer unzählige Orcas.

Vancouver Island 08 Img 02 New
Chris Cheadle / Alamy Stock Photo
Vancouver Island 08 Bg Mobile
Steven Rose


KLM

iFly Magazine

Nordamerika

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß