Abu Dhabi 01 Header
ventdusud
ventdusud

In Abu Dhabi wohnt der Sommer

In Abu Dhabi wohnt der Sommer

In Abu Dhabi gibt es Sonne satt. Das bedeutet allerdings nicht, dass man nur am Strand etwas erleben kann. Ganz im Gegenteil. Die Stadt ist die Heimat des größten Teppichs der Welt, des teuersten Gemäldes, der höchsten Sanddünen und der schnellsten Achterbahn. Lernen Sie ein KLM-Reiseziel kennen, das einen Rekord nach dem anderen bricht.

Angenehm!

Jetzt entdecken: Abu Dhabi

Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und der Vereinigten Arabischen Emirate. Viele Reisende lassen die Stadt links liegen und fahren etwas über eine Autostunde am Persischen Golf entlang weiter nach Dubai. Schade, denn auch Abu Dhabi hat so einiges zu bieten. In Sachen moderner Architektur, schneeweißer Sandstrände und wahnsinniger Vergnügungsparks kann die Stadt sich leicht mit ihrem Nachbarn messen. Die kulturellen Highlights sind sogar von Weltklasse.

Abu Dhabi 02 Map De
Abu Dhabi 03 Intro 1
Jon Hicks
Abu Dhabi 03 Intro 2
Richard Sharrocks

Reiseziel: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

KLM-Verbindung: tägliche Direktflüge ab Amsterdam und Abu Dhabi

Bevölkerung: 1,5 Millionen Einwohner

Lage: Etwa 120 km südwestlich von Dubai

Abu Dhabi 04 Musea Bg Gradient

Markante Moschee

Die Sheikh Zayed Moschee ist seit elf Jahren das unbestrittene Kronjuwel Abu Dhabis. Allein schon der große Gebetsraum ist gut für zwei Weltrekorde: auf dem Fußboden liegt der größte Teppich der Welt mit 2,2 Milliarden Knoten und an der Decke hängt der weltgrößte Kronleuchter mit einem Durchmesser von 10 m. Insgesamt bietet die Moschee Platz für nicht weniger als 40.000 Besucher.

Abu Dhabi 04 Moskee 1
Juri Pozzi
Abu Dhabi 04 Moskee 2
Maja Topcagic
Abu Dhabi 04 Moskee 3
Achim Thomae

Und außerhalb des Freitagmorgengebets sind die Tore auch für Nicht-Gläubige geöffnet. Eine tolle Gelegenheit, den funkelnden Marmor, die maurischen Kolonnaden und die 81 (!) Kuppeln mit eigenen Augen zu bewundern.

Abu Dhabi 04 Moskee Bg
Thasneem


Abu Dhabi 05 Musea Bg
LizCoughlan

Meisterhafte Museen

Von Mondriaan bis Magritte und von Gauguin bis Twombly … seit der Eröffnung eines Ablegers des Louvre im vergangenen Jahr ist Abu Dhabi auch für Kunstliebhaber ein interessantes Reiseziel. Das Prunkstück ist ein von Leonardo da Vinci gemaltes Porträt von Salvator Mundi, das für 382 Millionen Euro erworben wurde und damit das teuerste Gemälde aller Zeiten ist. Das Gebäude selbst mit seiner Kuppel aus 7.850 Metallsternen ist jedoch das größte Meisterwerk. Vorläufig jedenfalls, denn nebenan wird eine Tochter des Guggenheim-Museums aus dem Sand gestampft.

Abu Dhabi 05 Musea
LizCoughlan
Abu Dhabi 05 Musea Bg Mob
LizCoughlan


Abu Dhabi 06 Gebouwen 1
Zhukov Oleg
Abu Dhabi 06 Gebouwen 2
dvoevnore

Wahnsinnige Wolkenkratzer

Der Louvre ist keineswegs das einzige moderne Glanzstück in Abu Dhabi. Wie auch in Dubai haben die Architekten regelmäßig freie Hand, um ihre ausgefallensten Luftschlösser zu bauen. Da ist zum Beispiel das Hauptquartier von Aldar: ein rundes Gebäude, das wie ein abgestürztes Raumschiff auf der Seite balanciert. Womöglich noch seltsamer ist der krumme Wolkenkratzer von Capital Gate, der mehr als viermal so schief ist wie der schiefe Turm von Pisa.

Abu Dhabi 06 Gebouwen 3
Laborant
Abu Dhabi 07 Zandduinen Half Mob
Katiekk


Abu Dhabi 07 Zandduinen Half
Katiekk

Seichte Sanddünen

Fährt man von der Küste ins Landesinnere, so findet man außerhalb von Abu Dhabi bald nichts als Wüste. Dieses knochentrockene Hinterland fungiert sowohl für Bewohner als auch Besucher als Spielplatz der Stadt. Man kann dort mit brüllenden Jeeps den Sand aufwirbeln, auf den Kamelrennstrecken von Al Wathba und Al Maqam seine Favoriten anfeuern oder auf Skiern oder Sandboards die Sanddünen in der Liwa-Oase hinabsausen. Und das sind – wen überrascht's – natürlich die höchsten Sanddünen der Welt.

Abu Dhabi 07 Zandduinen
Ali Suliman
Abu Dhabi 07 Zandduinen Bg
Ahmed Alharthi / EyeEm


KLM

iFly Magazine

Naher Osten

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß