Italy Culinair 01 Header
Cristina Gottardi
Cristina Gottardi

Schlemmerreise durch Italien

Schlemmerreise durch Italien

Italy Culinair 02 Map De

Büffelmozzarella aus Kampanien, Pesto aus Genua, Trüffeln aus Alba, Prosciutto aus Parma - die italienische Küche ist unglaublich vielfältig und jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten. Italien hat 2018 zum "Jahr des italienischen Essens" deklariert und wir nehmen Sie vom gebirgigen Norden bis zum sonnigen Süden mit auf eine Schlemmerreise durch dieses herrliche Land.

Italy Culinair 03 Hetnoorden Mobile

Het noorden

Italy Culinair 03 Hetnoorden
Italy Culinair Nr1

Der Norden

Kulinarischer Schmelztiegel

Die norditalienische Küche ist die am wenigsten italienische von allen - und genau das macht sie so spannend. Schweizerische, französische, österreichische und slawische Einflüsse sorgen dafür, dass Apfelstrudel und Ćevapčići brüderlich neben Risotto und Gnocchi auf einer Speisekarte stehen. Im Aostatal in den italienischen Alpen erwartet Sie eine deftige Küche mit Köstlichkeiten wie Polenta mit geschmolzenem Fontina-Käse oder Wildgerichten mit schwerem Rotwein.

Italy Culinair 04 Smelkroes 1
Simona Sacri / www.simonasacri.com
Italy Culinair 04 Smelkroes 2
Italy Culinair 04 Smelkroes 3
Italy Culinair 04 Smelkroes 4
Pier Francesco Grizi
Italy Culinair Yt Preview 1St Frame
Italy Culinair 05 Alba Truffels 2

Weiter östlich macht die Pasta Platz für Knödel und würzige Eintöpfe mit Namen wie Zuf, Mesta, Paparot und Jota. Echte Gourmets reisen ins Piemont am Fuße der Alpen und dann vor allem ins Städtchen Alba. Denn Alba ist die Trüffelhauptstadt der Welt. Während des jährlichen Trüffelmarktes können Sie die kostbare Delikatesse in all ihren Erscheinungsformen sehen, riechen und kosten. Der Höhepunkt ist die Trüffelauktion, bei der sich die Gastronomen gegenseitig mit vierstelligen Beträgen übertrumpfen, um die schönsten Exemplare für sich zu ergattern.

Italy Culinair 05 Alba Truffels 1
Yulia Grigoryeva
Italy Culinair 06 Bij De Boer Bg
Italy Culinair 06 Bij De Boer 1
Cascina Meriame

Slow Food beim Bauern

Bei so viel gastronomischem Reichtum ist es nicht verwunderlich, dass das Piemont der Geburtsort von Slow Food ist, einer global agierenden Organisation, die sich der Wahrung kulinarischer Traditionen und der kleinräumigen Nahrungsmittelproduktion verschrieben hat. Um all diese authentischen Geschmacksrichtungen in Ruhe genießen zu können, entscheiden sich verantwortliche Genießer für den Agritourismus: kulinarische Aufenthalte beim (Wein-)Bauern. Zum Beispiel in den sanften Hügeln von Montserrat oder Serralunga, wo Weine wie Barbera, Barolo und Barbaresco ihren Ursprung haben.

Italy Culinair 06 Bij De Boer 2
Cascina Meriame
Italy Culinair 07 Hethart Mobile

Het hart

Italy Culinair 07 Hethart
Italy Culinair Nr2

Das Herz

Kraftvolle Klassiker

Das fruchtbare Gebiet zwischen dem Tyrrhenischen Meer und der Adria hat bereits einige Sterne an den italienischen Küchenhimmel geschickt. Aus den sanften Hügeln der Toskana kommen fruchtiges Olivenöl und traumhafter Chianti - köstlich mit einem saftigen Bistecca alla Fiorentina

Italy Culinair 08 Meat
Italy Culinair 08 Girl
Italy Culinair 08 Artisjok

In Rom gibt es die leckersten Artischocken Italiens und in Perugia entzückt Baci-Schokolade unsere Gaumen. Die meisten Klassiker kommen jedoch aus der Region Emilia-Romagna mit Städten wie Modena, Parma und Bologna. Wer kann heute noch auf einen Schuss Balsamico-Essig im Salat, auf geriebenen Parmesankäse über den Nudeln oder auf Parmaschinkenröllchen bei den Antipasti verzichten? Nicht umsonst sind die Italiener sehr stolz auf diese Produkte, die ausschließlich in dieser Region produziert werden dürfen.

Italy Culinair 09 Bologna
Ian Dagnall / Alamy Stock Photo
Italy Culinair 09 Parma Ham
MARKA / Alamy Stock Photo
Italy Culinair 10 Balsamico Bg
Giuseppe Giusti

Balsamico aus Modena

In Modena können Sie miterleben, wie der echte Aceto Balsamico Tradizionale hergestellt wird. Das Produkt muss mindestens 12, vorzugsweise aber 25 Jahre in Holzfässern reifen. Was übrig bleibt, wird in Standardflaschen abgefüllt, die mit einem offiziellen Siegel versehen sind. Ein Produzent oder acetaia ist oft eine alte Familie, die schon seit Generationen Essig auf traditionelle Weise herstellt. Eine dieser Essigfabriken ist die Firma Giuseppe Giusti, die seit 1605 im Geschäft und damit die älteste acetaia der Welt ist. Bei einer kostenlosen Führung passiert man jahrhundertealte Fässer und wird mit einer Verkostung verschiedener Essigarten verwöhnt - einfach himmlisch auf einem Stückchen Parmigiano Reggiano!

Italy Culinair 10 Balsamico Img
Giuseppe Giusti
Italy Culinair 11 Dekust Mobile

De kust

Italy Culinair 11 Dekust
Italy Culinair Nr3

Die Küste

Italy Culinair 12 Frutti Di Mare 1

Doch um die Kombination von Sonne und Meer optimal zu genießen, müssen Sie zur Amalfiküste westlich von Salerno fahren. In diesem wunderschönen Teil Italiens wechseln sich pastellfarbene Fischerdörfer, Strände und bizarr geformte Klippen ab. Alles, was das Meer zu bieten hat - Garnelen, Rotbarsche, Seeigel, Tintenfische und Muscheln - landen hier auf dem Teller. Vorzugsweise alle gleichzeitig, wie im Nudelgericht scialatielli ai frutti di mare.

Frutti di mare

Italien hat rund 7.600 km Küste und somit überrascht es kaum, dass das Meer in der italienischen Küche eine bedeutende Rolle spielt. In den Küstenstädten stehen reichlich Fisch und Schalentiere auf der Karte. So schlemmen Sie in Venedig schwarzes Tintenfisch-Risotto, in Ancona "anconetanischen" Stockfisch und in Genua Cappon Magro, einen pyramidenförmigen Fischsalat.

Italy Culinair 12 Frutti Di Mare 2
Italy Culinair 13 Frutti Di Mare 1

Süße Zitronen

An der Amalfiküste kann man sie unmöglich übersehen: Zitronen. Auf Fliesen gemalt, über die Ravioli gerieben oder zur lokalen Spezialität Limoncello verarbeitet. Seit Jahrhunderten gibt es hier terrassenförmig angelegte, sich an die Bergrücken schmiegende Zitronenhaine. Die Früchte werden von Hand gepflückt und sind so süß, dass man sie einfach so essen kann. Um es selbst zu probieren, können Sie einen Zitronenhain besuchen, zum Beispiel den der Familie Aceto. Bei einer Führung erzählt einer der Söhne mit viel Begeisterung von der wundersamen Welt der Zitrone, bevor er mit einem hausgemachten Limoncello mit Ihnen auf diese herrliche Frucht anstößt.

Italy Culinair 14 Citroenen
Amalfi Lemon Experience
Italy Culinair 15 Hetzuiden Mobile

Het zuiden

Italy Culinair 15 Hetzuiden
Italy Culinair Nr4

Der Süden

Italy Culinair 16 Napoli 1
Quentin Bargate / Alamy Stock Photo

Die Sonne auf dem Teller

Sonnengereifte Tomaten, Knoblauch und scharfe Paprika: Im Süden Italiens schmeckt man die strahlende Sonne bei jedem Biss. Bei der Pasta darf eine Handvoll Peperoncini nicht fehlen und schon ein wenig 'Nduja-Streichwurst bringt die Zunge zum Glühen.

Italy Culinair 16 Napoli 2
daesoo kim / Alamy Stock Photo

Und natürlich kommt auch die Pizza aus dieser Gegend. Im Umkreis von Neapel finden sich die wichtigsten Zutaten für eine echte Pizza Napoletana: San-Marzano-Tomaten, frisches Basilikum und cremiger Büffelmozzarella aus Kampanien.

Italy Culinair 17 Pizza 1

In den Pizzerias von Neapel trifft sich all das mit einem kräftigen Schuss Olivenöl auf einem knusprigen Boden.

Italy Culinair 17 Pizza 2
mauritius images GmbH / Alamy Stock Photo

Süßes aus Sizilien

Aber nicht alles was Pizza heißt kommt aus Neapel. Sizilien hat eine eigene Version mit einem dickeren Boden und Toppings wie Sardellen, Brokkoli und Zwiebeln. Die sizilianische Küche hat ohnehin eine ganz eigene Geschichte, denn mehrere Herrscher hinterließen ihre Spuren auf der Insel. Die Araber brachten zum Beispiel Zucker, Aprikosen, Melonen, Rosinen und Zimt mit und das führte dazu, dass Sizilien sich zu einem wahrhaftigen Paradies für Süßmäuler entwickelte.

Italy Culinair 18 Chocolade 2
Bonajuto
Italy Culinair 18 Chocolade 1
Bonajuto

Die reich verzierten Cassata-Torten, Marzipanfrüchte und Zuckerpuppen in Auslagen sind fast zu schön zum Aufessen. Auch Schokoladenfans kommen auf Sizilien voll auf ihre Kosten: in L' Antica Dolceria Bonajuto in Modica wird Schokolade nach einem von den Spaniern mitgebrachten aztekischen Rezept hergestellt. Mmh!

KLM

iFly Magazine

März 2018

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß