Uk Scotland 01

Schottland in Bildern

Faszinierende Landschaften

Die Fotos des schottischen Naturfotografen Robert Fulton springen sofort ins Auge. Sie wurden mehrfach ausgezeichnet. Naturfotografie ist seine Leidenschaft: „Das Wetter spielt nicht immer mit, aber um die Magie des Morgens an so schönen Orten zu spüren, ist grandios.”

Seine Fotos ansehen
Uk Scotland 02

Herbststurm

Die meisten Aufnahmen macht Fulton in seiner Heimat Schottland: „Dieses Foto entstand in der Nähe von Loch Maree, im Norden Schottlands. Eines regnerischen Tages bemerkte ich diesen Baum.” Fulton musste ein paar heftige Regengüsse über sich ergehen lassen, bevor er das perfekte Foto machen konnte. „Der Baum ist der zentrale Punkt des Bildes, während die dunklen Gewitterwolken bedrohlich über ihm hängen.”

Uk Scotland 03
Uk Scotland Profile

Robert Fulton

Robert Fulton, geboren und aufgewachsen in Schottland, züchtete jahrelang Dahlien und nahm an Blumenshows teil. Bis seine Frau ihm vor 18 Jahren eine Kamera schenkte. Er vergaß die Dahlien und stürzte sich aufs Fotografieren, Schwerpunkt Naturfotografie. Mit Erfolg. Seine Fotos sind richtig gut und er fotografiert regelmäßig für die Scottish Photographic Federation.

Lichtverhältnisse

Eine gute Vorbereitung kann den Unterschied bedeuten zwischen einem guten und einem großartigen Foto. „Ich habe immer Gummistiefel dabei für den Fall, dass ich ins Wasser steigen will, um ein Foto wie dieses zu schießen. Nachdem ich alles aufgestellt hatte, hieß es: Warten. Ab und zu holte ich mir eine Tasse Kaffee aus dem Auto, um mich zu wärmen. Schließlich brach die Sonne kurz durch und das Licht schien auf die Bäume. Da drückte ich auf den Auslöser.

Uk Scotland 04

Ben Venue

Nebel bringt oft etwas Geheimnisvolles in ein Landschaftsfoto – dazu muss man allerdings früh aus den Federn. „Meistens versuche ich vor Sonnenaufgang am Ort des Geschehens zu sein. Dann ist das Licht am schönsten und die Natur noch ruhig. Als ich durch den Trossachs-Nationalpark fuhr, sah ich die tiefen Wolken im Tal. Ich stellte mich in ein Feld und wartete, dass die Sonne durchbrechen würde. So entstand dieses Foto.” Der Titel verweist auf den Berg im Hintergrund: den Ben Venue.

Loading...

iFly KLM Magazine wird geladen