Tel Av Jeruz 01 Header

Tel Aviv & Jerusalem

Jahrhundertealt & hochmodern

Das hochmoderne Tel Aviv und das jahrhundertealte Jerusalem bilden einen Kontrast wie Tag und Nacht. Wir führen Sie zu den Highlights der beiden größten Städte Israels.

Weiter
Tel Av Jeruz 02 Map De

Tel Aviv und Jerusalem in einem Städtetrip kombinieren? Aber ja! Die Städte liegen nur einen Katzensprung voneinander entfernt und in etwa einer Stunde reist man von einer Stadt zur anderen. So lassen sich Kultur und Geschichte mühelos verbinden mit Sonne, Sand und Meer.

Tel Av Jeruz 03 Tel Av Bg
Left: Richard Nowitz & right: Gavin Hellier / robertharding

Tel Aviv

Eine richtig coole Stadt im Nahen Osten

Auf Hebräisch bedeutet Tel Aviv „Frühlingshügel“ und wie im Frühling sind in dieser Stadt Neuerungen das Gebot der Stunde. Tagsüber kann man sich am Strand herrlich in der Sonne aalen, abends pulsiert das Nachtleben. Aber natürlich gibt es hier auch jede Menge Geschichte.

King George Street

Das kulinarische Herz der Stadt

Die King George Street ist das quirlige Zentrum von Tel Aviv. Hier treffen sich die jungen Tel Avivianer auf einen Kaffee oder zum Shoppen in den Boutiquen des Dizengoff Centers. Die King George Street ist eine richtige Schlemmermeile, wo Tag und Nacht viel los ist. Dutzende von Frühstückscafés bürgen für einen guten Start in den Tag, der sich viele Stunden später in einer der angesagten Cocktailbars wunderbar ausklingen lässt. Tipp: Bei Seeds gibt's köstliche vegane Kuchen und Denim serviert leckere No-Nonsense-Cocktails.

Tel Av Jeruz 04 Denim Bar
Tel Av Jeruz 04 Food
Alexander Spatari
Tel Av Jeruz 04 Shop
Alex Segre / Alamy Stock Photo
Tel Av Jeruz 05 Grid Left

Tel Av Jeruz 05 Grid Right 1

Tel Av Jeruz 05 Grid Right 2
Opachevsky Irina

Tel Av Jeruz 06 Beach Bg Copy

Strände

Städtereise und Strandurlaub in einem

Die Westseite von Tel Aviv wird von einem 13 km langen Strandabschnitt flankiert. Es ist eigentlich egal, wo man sein Handtuch ausbreitet, denn die Strände sind allesamt wunderschön.

Der beliebte Gordon Beach ist durch seine Lage direkt an der City das ganze Jahr über sehr belebt. Im Südwesten liegt der Banana Beach. Hier ist die Atmosphäre entspannter und der Strand ist nicht so überlaufen. Es gibt auch eine Surf-Schule und freitagabends findet eine große gemeinsame Drum-Session statt, bei der sich die exzentrischsten Trommler von Tel Aviv versammeln und zu den Live-Beats tanzen.

Tel Av Jeruz 06 Beach Surf
Tel Av Jeruz 06 Beach Bg Mob


Tel Av Jeruz 07 Beach



Tel Av Jeruz 08 Oldtown 2
Jack Malipan Travel Photography / Alamy Stock Photo
Tel Av Jeruz 08 Oldtown 3
Eddie Gerald / Alamy Stock Photo

Jaffa-Flohmarkt

Auf Jagd nach Vintage-Schnäppchen

Jaffa, im hebräischen Yafo, bedeutet „schön“. Eine zutreffende Beschreibung für diesen Teil von Tel Aviv. Im Geflecht der engen Gassen ist das moderne Tel Aviv ganz weit weg. Ein großer Teil dieser Straßen bildet den Shuk Ha Pishpishim, oder aber den Trödelmarkt. In der Gegend zwischen der Yefet Street und dem Jerusalem Boulevard kann man sich stundenlang beschäftigen mit der Suche nach Second-Hand-Schätzen. Wirklich alles steht zum Verkauf: von antiken Möbeln bis hin zu Vintage-Kleidung. Und die netten Straßencafés sind der ultimative Ort, um bei einem Kaffee oder einem ausgedehnten Mittagessen ein Päuschen einzulegen.

Tel Av Jeruz 08 Oldtown 1
robertharding / Alamy Stock Photo
Tel Av Jeruz 09 Jeruz Bg
Ken Scicluna

Jerusalem

Jerusalem ist eine der heiligsten Städte der Welt. Hier liegt die Wiege des Islams, des Christentums und des Judentums. Jeder Stein in dieser Stadt hat seine eigene Geschichte.

Tel Av Jeruz 10 Dome Bg Half
Westend61


Tel Av Jeruz 10 Dome Bg
Westend61

Die Altstadt

Eine Reise durch die Kontinente

Die Altstadt von Jerusalem ist in vier verschiedene Stadtteile gegliedert: ein islamisches, ein christliches, ein jüdisches und ein armenisches Viertel. Natürlich hat jeder Teil seine ganz eigene Atmosphäre und seinen individuellen Charakter und ein Spaziergang durch die Altstadt fühlt sich an wie eine Reise durch verschiedene Kontinente. Das Highlight ist natürlich der wunderschöne Felsendom auf dem Tempelberg. Hier liegt der Grundstein des islamischen und des jüdischen Glaubens.

Tel Av Jeruz 10 Dome Img

Die bezaubernde goldene Kuppel dieses sagenumwobenen Bauwerks hat eine ganz besondere Bedeutung: Die Christen glauben, dass Abraham an diesem Ort seinen Sohn opfern wollte, für die Muslime ist dies der Ort, an dem die Himmelfahrt des Propheten Mohammed begann.

Tel Av Jeruz 11 Jeruz Grid Right
Nancy Brown

Tel Av Jeruz 11 Jeruz Grid Left 1

Tel Av Jeruz 11 Jeruz Grid Left 2
Evan Lang


Tel Av Jeruz 12 Jeruz Market Bg
Eddie Gerald

Mahane Yehuda Markt

Farben und Düfte

Auf dem Mahane Yehuda Markt (auch Shuk genannt) trifft sich ganz Jerusalem. Die Marktstände sind voll von daumengroßen Oliven, Kisten voller Kräuter und Bergen frischer Früchte. Mehr als 250 Verkäufer bieten hier ihre Waren an. Der Markt verbindet auf einzigartige Weise Vergangenheit und Gegenwart und ist sowohl Marktplatz als auch ein Viertel mit Läden, Restaurants und Bars.

Tel Av Jeruz 12 Jeruz Market Food
Lev Tsimbler / Alamy Stock Photo

Am Samstag, am Sabbat, hat der Markt geschlossen.

Tel Av Jeruz 12 Jeruz Market Bg Mob
Eddie Gerald

Am Samstag, am Sabbat, hat der Markt geschlossen.

Tel Av Jeruz 13 Jeruz Market Tomato
Evan Lang
Tel Av Jeruz 13 Jeruz Market Bar
Lior Mizrahi / Freelancer

Der Turm von David

Spektakuläre Lichtshow

Der Turm von David ist eine alte Zitadelle im Zentrum von Jerusalem und nach Sonnenuntergang erwacht die Geschichte der Stadt hier auf magische Weise zum Leben, denn am Abend wird eine spektakuläre Lichtshow auf die alten Mauern projiziert. Sie nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, die einige Jahrhunderte zurückreicht. Visuell ein absolutes Muss, aber auch eine sehr nette Gelegenheit, mehr über den Ursprung dieser besonderen, doch höchst komplizierten Stadt zu erfahren.

Tel Av Jeruz 14 Jeruz David Tower
Tel Av Jeruz 15 Jeruz David Tower Bg

Loading...

iFly KLM Magazine wird geladen