Java 01 Header
andreashie / Getty Images
andreashie / Getty Images

Java

Das schlagende Herz Indonesiens

Java 02 Map

Indonesien ist einer der größten Archipele der Welt und besteht aus mehr als 13.000 Inseln. Die Insel Java ist das schlagende Herz des Landes und sowohl für Aktiv- als auch für Wellness-Reisende ein wahres Paradies.

Java 03 Active
Photo by Supoj Buranaprapapong / Getty Images

3 x aktiv

Java 03 Vulcano 1
AsiaDreamPhoto / Alamy Stock Photo
Java 03 Vulcano 2
ryophoto365 / Alamy Stock Photo

Aufstieg zum Vulkan

In der Nähe der Stadt Yogyakarta erhebt sich der riesige Gunung Merapi 2.911 m über dem Erdboden. Obwohl dies der aktivste Vulkan auf Java ist, lässt er sich in ruhigen Zeiten gut begehen und bietet den schönst denkbaren Blick auf Zentral-Java. Die Wanderer legen den langen Weg nach oben in der Nacht zurück, damit sie ihr Ziel pünktlich zum Sonnenaufgang erreichen. Oft befinden sie sich dabei über den tief hängenden Wolken, die hier und dort von den rauchenden Gipfeln der Nachbarvulkane durchbrochen werden. Das größte Spektakel wartet jedoch am Kraterrand – ob Sie allerdings (unter der Leitung eines Führers) dorthin gelangen, hängt ganz von der aktuellen Situation vor Ort ab. Weitere Infos gibt’s auf www.gunungbagging.com

  • Java 04 Vulcano Large
    Java 05 Surf Hotel
    Rob Francis / Alamy Stock Photo

    Toller Surfspot

    Der kleine Fischerort Batu Karas liegt 32 km westlich des beliebten Badeortes Pangandaran. Das Dorf ist einer der besten Surfspots auf Java und hat sowohl Fortgeschrittenen als auch Anfängern viel zu bieten. Bei Batu Karas Point Break können Sie auf Wellen üben, die sauber und langsam über eine Länge von Hunderten von Metern in einer geschützten Bucht mit weichem Boden aus schwarzem Vulkansand brechen. Fortgeschrittene Surfer versuchen sich gerne am Riff (Karang) und am Bulak Bendak, einem Surfspot im offenen Meer, zu dem man sich mit einem Boot bringen lässt.

    • Java 06 Surfer
      paul kennedy / Alamy Stock Photo
      Java 07 Forest

      Abenteuer Dschungeltour

      Wenn Sie den ausgetretenen Pfaden aus dem Wege gehen wollen, gibt es keinen besseren Ort als den Nationalpark Ujung Kulon, der nur zu Fuß oder per Boot erreichbar ist. Die Begleitung eines guten Führers ist allerdings unerlässlich. Im Dschungel gibt es unzählige exotische Tiere zu entdecken, mit viel Glück sogar ein Java-Nashorn. Die ganz Begeisterten entscheiden sich für eine dreitägige Wanderung über Strände und Flussüberquerungen, die mit einem Besuch der Insel Pulau Peucang endet. Aber auch kürzere Tageswanderungen sind möglich. Fragen Sie nach den Möglichkeiten im Dorf Tamanjaya, von wo aus die meisten Touren durch den Park starten.

      Java 08 Neushoorns
      Java 09 Boot
      Eriz Razak / Alamy Stock Photo
      Java 10 Swing

      3 x entspannen

      Java 11 Buddah
      Java 11 Monks

      Meditation mit buddhistischen Mönchen

      Die nahegelegene buddhistische Tempelanlage Borobudur ist zu Recht eine der beliebtesten Touristenattraktionen in ganz Indonesien. Das bedeutet jedoch, dass es dort nur zum Zeitpunkt des Sonnenaufgangs ruhig ist. Wer sich die Mühe macht, so früh herzukommen, ist nicht nur den Menschenmassen weit voraus, sondern kann den Tempel genießen, während die Sonne ihn mit einem wunderbaren Farbenspiel wach küsst. Und sobald die ersten Reisebusse erscheinen, sind Sie schon wieder weg; zum Beispiel auf dem Weg zum nahegelegenen Kloster Mendut. Hier können Besucher jeden Morgen um 7 Uhr Seite an Seite mit den Mönchen an einer Gruppenmeditation teilnehmen. Das schmeckt nach mehr? Ziehen Sie sich zu einem dreitägigen Meditationsretreat zurück!

      • Java 12 Temple
        Java 12 Music
        Galih Yoga Wicaksono / Alamy Stock Photo

        Bezaubernde Gamelan-Vorstellung

        Nur wenige Musikstile zwingen ihre Zuhörer zur völligen Entspannung – das indonesische Gamelan ist so einer. Die Klänge von Gongs, Xylophonen, Trommeln und Flöten sind langsam und verhalten. Überall auf Java werden sie von der schwülen Abendluft in die Ferne getragen und verschmelzen mit den Düften von Blumen und Früchten, Kochfeuern und Nelkenzigaretten. Man kann das Ganze im Vorbeigehen genießen, aber eine länger dauernde Aufführung – zum Beispiel auf dem riesigen Gelände des Kratons (Sultanspalasts) von Yogyakarta, wo Gamelan-Orchester regelmäßig traditionelle Tanzaufführungen und Marionettenspiele begleiten – wirkt wie eine Klangmassage.

        Java 12 Drums
        Java 13 Bg
        Java 13 Island
        Java 14 Sunset

        Sonnenuntergang am Meer

        Die schönsten und noch relativ unentdeckten Strände von Java liegen auf den Karimunjawa-Inseln. Ab Jepara, einem kleinen javanischen Dorf nordöstlich der Stadt Semarang, sind sie mit dem Schnellboot erreichbar. Die von einem Meeresreservat umgebene Gruppe besteht aus 27 Inseln, von denen nur fünf bewohnt sind. Hier gibt es nicht viel mehr tun als zu schnorcheln, zu schwimmen und den Sonnenuntergang zu genießen. Und genau das ist mehr als genug.

        Loading...

        iFly KLM Magazine wird geladen