Got Header Loop 2260X1440 Start
Logo Irelandcom

Nordirland

Die schönsten Drehorte in Nordirland

Wenn in diesem Frühjahr die 6. Staffel von Game of Thrones anläuft, kleben wieder Millionen Fantasy-Fans an den Bildschirmen. Die TV-Serie über den blutigen Krieg zwischen sieben Königreichen auf dem Kontinent Westeros ist so populär, dass sich Drehorte rasch in Pilgerstätten verwandeln. Nordirland mit den Burgen, den Hügeln und der zerklüfteten Küste ist die Kulisse vieler Szenen und sehr beliebt. 

Valar morghulis!
Logo Irelandcom
  • Top5 Got 02 Ballintoy 1
    John Taggart / 500px
  • Top5 Got 02 Ballintoy 2
    Northern Ireland Tourist Board
  • Top5 Got 02 Ballintoy 3
    Northern Ireland Tourist Board
Top5 Got Map Nr5 Ballintoy

Ballintoy

Starke Küste

Als Theon Graufreud leidet der Schauspieler Alfie Allen Höllenqualen. Trotzdem können ihm die Aufnahmen gar nicht lange genug dauern. „Ich liebe die grandiose Küste. Mit besserem Wetter wäre Nordirland glatt ein zweites Neuseeland.“ Allen streifte in seiner Rüstung vor allem durch den Ballintoy Harbour, die Kulisse für die Eiseninseln. In den Drehpausen besuchten viele Schauspieler den Giant’s Causeway, die berühmten Basaltsäulen ganz in der Nähe.

Top5 Got 04 Rich Layout Background
Top5 Got 04 Rich Layout Image
Northern Ireland Tourist Board

Cushendun

Jahrhundertealter Kreißsaal

Keine andere Rolle brachte der niederländischen Carice van Houten so viel Ruhm wie die der skrupellosen Heilerin Melisandre in Game of Thrones. Und über keine ihrer Aufnahmen wurde so viel geredet wie jene, in der sie in der 2. Staffel ein Kind aus schwarzem Rauch gebar. Gedreht wurde die Schlüsselszene in den Cushendun-Höhlen, die das seit 400 Millionen Jahren auf die Bröckelküste peitschende Meer geformt hat.

Top5 Got Map Nr4 Cushunden
  • Top5 Got 06 Nr3 Winterfell
    Northern Ireland Tourist Board
    Top5 Got Map Nr3 Castle Ward

    Castle Ward

    Bogenschießen in Winterfell

    Eine Serie, in der in jeder Folge mindestens ein Dutzend Figuren aufs Schwert gespießt werden, kann auch eine etwas freundlichere Familie gebrauchen. Diese Rolle kommt dem Haus Stark zu, der sympathischsten Kriegspartei in Westeros. Der Familiensitz Winterfell wurde größtenteils im Castle Ward gefilmt, einem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Anwesen. Ein Teil der Kulisse ist noch intakt und die Besucher können hier selbst Pfeil und Bogen zur Hand nehmen.

    Top5 Got 04 Rich Layout Background
    Top5 Got Map Nr2 Quintin Bay

    Quintin Bay

    Sternenstrand

    Quintin Castle ist ein gutes Beispiel für mittelalterliche Architektur an der nordirischen Küste. Dennoch wurde das Schloss aus dem 12. Jahrhundert in Game of Thrones fachmännisch ausradiert, um Platz für die fiktive Burg Schurwerth vom Söldner Bronn zu machen. Schließlich war nach Ansicht der Autoren Quintin Bay mit den zerklüfteten Felsen und öden Stränden der eigentliche Star der lokalen Landschaft … obwohl Jaime Lannister, der hier durch den Sand stapft, das wohl anders sieht.

    Top5 Got 08 Rich Layout Image Quintin Bay
    © Daniel M. Cisilino | Dreamstime.com
    • Top5 Got 10 Nr1 Hedges
      Northern Ireland Tourist Board
      Top5 Got Map Nr1 Dark Hedges

      Dark Hedges

      Gruselige Baumreihe

      Game of Thrones wird oft als der Machtkampf der Sopranos in Mittelerde (Der Herr der Ringe) beschrieben. Natürlich darf in einer solch märchenhaften Umgebung ein Ort wie The Dark Hedges nicht fehlen: eine bizarre Baumreihe etwas außerhalb von Armoy und eine der meistfotografierten Durchblicke Nordirlands. In der Serie ist die Allee die gefährlichste Straße von Westeros. Eine gute Wahl: den gruseligen Schlängel-Ästen würde ein Weißer Wanderer oder ein dreiäugiger Rabe prima zu Gesicht stehen.

      Loading...

      iFly KLM Magazine wird geladen