Eerste Indievlucht2260X1440

Der erste interkontinentale KLM-Flug

Durch die Luft von Amsterdam nach Batavia

1. Oktober 1924: Der allererste interkontinentale KLM-Flug hebt ab in Amsterdam. Reiseziel: Batavia, das heutige Jakarta. Ein Flug in nicht weniger als 21 Etappen.

Reise ansehen
Blue World Holland Indie Text Icon

21 Etappen

Drei Besatzungsmitglieder und einige Postsäcke...

...mehr hatte die Fokker VII nicht an Bord, als sie in Amsterdam abhob. Das Flugzeug war damals hochmodern und eines der ersten Passagierflugzeuge mit überdachter Kabine. In der Maschine hatte man die Sitze entfernt, damit mehr Platz für die Treibstofftanks verfügbar war. Auf diese Weise konnte die Fokker VII bis zu zehn Stunden in der Luft bleiben. Heutzutage fliegt man in dieser Zeit locker von Amsterdam nach Bangkok, doch aufgrund der damaligen niedrigen Geschwindigkeiten wurden keine langen Strecken geflogen; die erste Zwischenlandung erfolgte bereits in Leipzig! Insgesamt waren bis Batavia 20 Zwischenlandungen erforderlich.

Blue World Holland Indie 02 Flight
Blue World Holland Indie Anim 1 Static
Blue World Holland Indie 03 Noodlanding Large
Blue World Holland Indie 03 Noodlanding

Bulgarien

Notlandung

Trotz gründlicher Vorbereitungen musste die Maschine schon nach zwei Tagen in Bulgarien notlanden. Der Kühler hatte einen Riss und weil das Kühlwasser auslief, überhitzte sich der Motor. Nach der Landung wies der Motor irreparable Schäden auf und es gab kein Geld für einen neuen. Die niederländische Zeitschrift Het Leven organisierte eiligst eine Spendenaktion und es kam genügend Geld zusammen, um einen neuen Motor nach Bulgarien zu bringen. Am 2. November 1924, fast einen Monat nach dem ursprünglichen Abflug, setzte die Fokker VII wieder Kurs auf Batavia.

Blue World Holland Indie Anim 2 Static

Batavia, Niederländisch-Indien

Mission erfüllt

Die 16.000 km lange Strecke sollte in 22 Tagen zurückgelegt werden, doch erst am 24. November erfolgte die Landung in Batavia. Das war zwar ein kleiner Rückschlag, aber KLM hatte bewiesen, dass das andere Ende der Welt mit dem Flugzeug erreichbar war. Es dauerte allerdings noch bis 1927, bevor KLM wieder einen Flug nach Niederländisch-Indien durchführte und erst 1930 wurde der Liniendienst offiziell aufgenommen. 1940 hatte sich die Flugdauer bereits auf sechs Tage verkürzt. Und dank der Einführung von Düsenflugzeugen nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es schon bald möglich, die Strecke Niederlande-Indonesien an einem einzigen Tag zurückzulegen.

Blue World Holland Indie 04 Aankomst

Loading...

iFly KLM Magazine wird geladen