Introducing Goa 01 Header
Introducing Goa 01 Header Mobile
Filip Jedraszak / EyeEm / Getty Images
Filip Jedraszak / EyeEm / Getty Images

Entspanntes Lebensgefühl in Goa

Goa ist bekannt für seine herrlichen Strände und das bunte Nachtleben. Aber der indische Bundesstaat hat noch sehr viel mehr in petto. Wir liefern sechs Gründe, warum Goa definitiv auf Ihrer Reise-Wunschliste stehen sollte.

Weiter

Goa ist ganz anders als das restliche Indien und der perfekte Ort, dem hektischen Treiben dieses Landes zu entfliehen. Goa befand sich jahrhundertelang in portugiesischer Hand und ist deshalb heute eine Mischung aus indischer Kultur und portugiesischen Einflüssen. Mit über 100 km Strand ist dieser Bundesstaat Indiens Erholungsparadies schlechthin. Aber wussten Sie, dass sich hier auch Wasserfälle, Flüsse und Flohmärkte finden?

Mit über 100 km Strand ist dieser Bundesstaat Indiens Erholungsparadies schlechthin.

Introducing Goa 02 Intro Map Nl
Introducing Goa 02 Intro Map Mobile
  • Introducing Goa 02 Intro
    RBB / Getty Images
    Introducing Goa 03 Cycling
    Photo Angela Coles / Getty Images

    Biken auf den Landstraßen

    Wogende Reisfelder, sattgrüne Palmenwälder und kurvige Wege … für die Erkundung des Binnenlandes gibt es keine bessere Möglichkeit als das Fahrrad oder den Roller. So zieht das Leben der Einheimischen an Ihnen vorbei, während Sie gemütlich von Dorf zu Dorf rollen.

    Introducing Goa 04 Markt
    Lonely Planet / Getty Images

    Anjuna: Shoppen auf dem Markt

    Ein Markt am Strand – so etwas Schönes gibt es in Goa. Seit 1970 findet in Anjuna jeden Mittwoch ein Flohmarkt statt. Dort sieht man eine interessante Mischung aus Hippies, Händlern aus ganz Indien und natürlich Backpackern. Selbstverständlich herrscht – wie überall in Goa – auch hier eine wunderbar entspannte Atmosphäre.

    Introducing Goa 05 Yoga
    Image Source / Getty Images

    Yoga am Strand

    Indien und Yoga gehen Hand in Hand und somit ist es nicht verwunderlich, dass in einer idyllischen Region wie Goa Dutzende von Yoga-Retreats angesiedelt sind. Denn was gibt es Schöneres, als den Sonnengruß am Strand zu machen?

    Introducing Goa 06 Waterval
    Ravikanth Kurma / Getty Images

    Rauschende Wasserfälle

    In Goa gibt es einige fantastische Wasserfälle, aber am beeindruckendsten sind die Dudhsagar-Fälle im Mollem-Nationalpark. Durch die Gischt und den Schaum ist das Wasser immer weiß, daher sein Name: Dudhsagar heißt übersetzt „See aus Milch“.

    Introducing Goa 07 Backwaters
    Alan_Lagadu / Getty Images

    Die Backwaters von Agonda

    Goa ist mit nicht weniger als neun Flüssen und 42 Nebenflüssen gesegnet, was für wunderschöne Backwaters sorgt: ein Wasserstraßennetz im Hinterland, durch das man mit dem Boot oder Kanu schippern kann. Zwitschernde Vögel, wiegende Palmen und die Stille machen aus diesem Gebiet eine Oase der Ruhe.

    Introducing Goa 08 Panaji
    Ashit Desai / Getty Images

    Panaji

    Panaji ist Goas charmante Hauptstadt. In den kopfsteingepflasterten Straßen mit den alten Kolonialbauten sind die portugiesischen Einflüsse überall zu sehen. Besonders im Stadtteil Fontainhas kann man zwischen den Bars, Boutiquen und Buchhandlungen herrlich umherstreifen.

    Loading...

    iFly KLM Magazine wird geladen