Hasd Villages 1 Header

Typisch holländische Dörfer und Städte

Rund ums IJsselmeer erwarten Sie vier typisch holländische Orte: Volendam, Urk, Giethoorn und Edam. Tauchen Sie ein in die Kulturgeschichte von Deutschlands kleinem Nachbarn und erfahren Sie so einiges über alte Traditionen und Bräuche.

Weiter
Hasd Villages 2 Volendam
Hasd Villages 4 Volendam

Volendam

Zurück in der Zeit im Trachtenkostüm

Seit dem 19. Jahrhundert wirkt Volendam wie ein Magnet auf Maler, die den Hafen auf Leinwand festhalten wollen. Zwar sind die charakteristischen Fischerboote auf dem Wasser verschwunden, doch die 200 Jahre alten Straßen mit den grünen Häusern sind immer noch gut für eine herrliche Zeitreise.

Hasd Villages 3 Volendam

Dank der vielen Künstler wurde die Volendamer Tracht nicht nur im ganzen Land bekannt, sie wird von Senioren, Restaurantmitarbeitern und Chören auch heute noch getragen. Wie Ihnen die Tracht wohl steht? In mehreren Geschäften können Sie sich komplett ausstaffiert fotografieren lassen!

Urk

Fischerdorf mit reicher Geschichte

Urk hat eine über 1.000-jährige Geschichte. 1939 wurde die einstige Insel in der Zuiderzee mittels eines Deiches zwischen Urk und Lemmer mit dem Festland verbunden. Dennoch finden die Einwohner, Urk habe den Charakter einer Insel behalten. Also befinden Sie sich nicht in Urk, sondern auf Urk.

Hasd Villages 6 Urk
Hasd Villages 5 Urk

Schon seit dem 17. Jahrhundert ist Urk eines der wichtigsten holländischen Fischerdörfer. Kein Wunder also, dass es am Hafen in vielen Lokalen fangfrischen Fisch gibt. Ein Bummel durch die malerischen Gassen entlang der historischen Häuser darf bei einem Urk-Besuch nicht fehlen.

  • Hasd Villages 7 Giethoorn

    Giethoorn

    Klein-Venedig in Holland

    1230 ließen sich Flüchtlinge aus dem Mittelmeerraum in der heutigen Provinz Overijssel nieder. Da die Landschaft mit Hörnern von Wildziegen übersät war, nannten die Bewohner ihr Dorf Geytenhorn (Ziegenhorn). Später wurde daraus Giethoorn. Entstanden ist das Dorf, weil dort Torf gestochen wurde. Das wiederum führte dazu, dass mit der Zeit Kanäle und Seen entstanden.

    Hasd Villages 9 Giethoorn
    Hasd Villages 8 Giethoorn

    Giethoorn ist auch als das Venedig des Nordens bekannt. Die Bauernhöfe stehen auf Anhöhen, die vielen Kanäle werden von Holzbrücken überspannt. Giethoorn ist nur per Rad, Kanu oder Flüsterboot zugänglich.

    Hasd Villages 10 Edam
    Hasd Villages 11 Edam

    Edam hat auch etwas Weltberühmtes zu bieten: den Edamer Käse. Schon seit Jahrhunderten wird er in die ganze Welt exportiert. An einer alten Gracht hinter historischen Fassaden befindet sich der Käsemarkt aus dem 18. Jahrhundert, wo jeden Mittwoch die leckersten Käse verkauft werden.

    Edam

    Hier steht die Zeit still

    Edam, auch bekannt als Klein-Amsterdam, ist ein malerisches Städtchen mit historischen (Lager-)Häusern in schmalen Straßen und an sich schlängelnden Kanälen. Da, wo Amsterdam sich im 17. Jahrhundert weiterentwickelte, fand die Blüte Edams ein Ende. Deshalb hat jedes Haus seinen eigenen Charakter.

    Hasd Villages 12 Edam

    Loading...

    iFly KLM Magazine wird geladen