Travel Schedule Australia 01 Header

Australiens schönster Roadtrip

Great Ocean Road

Die australische B100 ist eine weltberühmte Straße. Wie ein launisches Wallaby schlängelt sie sich entlang einsamer Strände und durch dichten Dschungel. Motorisiert bewältigt man die 243 km binnen einiger Stunden, ihre echte Schönheit zeigt die Great Ocean Road aber erst bei einem 3-tägigen Roadtrip.

Los geht's!
Travel Schedule Australia 02 Stroke Bg
Trav Sched Icon Calendar Dag1

Tag 01

Surfen & Souvenirs

  • Travel Schedule Australia 05 5 Article 1

    Mittags

    Perfekte Brandung

    Mit dem Gedenkbogen bei Torquay werden die 3.000 Soldaten, die die Great Ocean Road nach dem Ersten Weltkrieg angelegt haben, geehrt. Hier geht der Roadtrip richtig los. Bleiben Sie ruhig ein wenig, denn mit Stränden wie Bells Beach und Jan Juc gilt diese lässige Stadt als Geburtsort der australischen Surf-Szene. Den „Shark Biscuits“ wird während einer Surf-Stunde liebevoll der Umgang mit den Wellen beigebracht. Im Surf World Museum gibt’s zusätzliche Inspirationen.

    Travel Schedule Australia 03 2 Article
    Travel Schedule Australia 09 Avond Icoon

    Abends

    Kultur an der Küste

    Weiter geht’s nach Aireys Inlet, knapp 30 km hinter Torquay. Trotz seiner geringen Größe gilt das charmante Dorf seit Jahren als Inspirationsquelle für Schriftsteller, Künstler und Musiker. In der Eagles Nest Gallery können Sie künstlerische Souvenirs erwerben und der Aireys Pub bot den Reisenden bereits Live-Musik und lokale Biere, als weit und breit noch kein Asphalt zu sehen war. Der Leuchtturm von Split Point bürgt für einen der schönsten Ausblicke auf die bröckelnde Küste.

    Travel Schedule Australia 04 Stroke Bg
    Trav Sched Icon Calendar Dag2

    Tag 02

    Seltsame Kreaturen

    Travel Schedule Australia 09 Ochtend Icoon

    Morgens

    Einladend und fröhlich

    Goldener Strand, grüne Picknickwiesen, ein bunter Häuserstreifen entlang des Asphalts – aus mehr besteht Lorne eigentlich nicht. Diese Zutaten reichen jedoch für die Qualifikation „schönstes Dorf an der Road“. In den vielen Lokalen am Straßenrand kann man ganz gemütlich im ersten Gang den Tag starten. „Ohne elterliche Aufsicht herumlaufende Kinder bekommen einen Espresso und einen Welpen geschenkt“, heißt es auf einer Schiefertafel am Straßenrand. Besser lässt sich die Atmosphäre kaum schildern.

    Travel Schedule Australia 05 1 Article
    Travel Schedule Australia 05 2 Article
    Travel Schedule Australia 05 3 Article
    Travel Schedule Australia 09 Zon Icoon

    Mittags

    Kanusafari

    Schelmische Augen, lange Schnurrhaare, glitschige Köpfe – die lustigsten Einwohner von Apollo Bay sind die Fellrobben, die auf den Felsen vor der Küste faulenzen. In Begleitung eines Führers können Sie vom Strand aus im Seekajak hinpaddeln und die Tiere aus der Nähe betrachten. Nicht speziell genug? Fahren Sie 35 km gen Norden und suchen Sie per Kanu nach Schnabeltieren: mit Biberschwanz, Maulwurfkörper und Entenschnabel sind sie die seltsamsten Kreaturen im australischen Raritätenkabinett.

    Travel Schedule Australia 05 4 Article
    Travel Schedule Australia 09 Avond Icoon

    Abends

    Koalas und Kängurus

    Gleich hinter Apollo Bay verabschiedet sich die Great Ocean Road kurz von der Küste und führt durch den Great-Otway-Nationalpark. Inmitten dieses herrlichen Waldes betreiben die Biologen Shayne Neal und Lizzie Corke die Great Ocean Ecolodge. Um diese preisgekrönte Unterkunft herum leben unzählige Kängurus, Koalas, Beutelmarder und Kurzschnabeligel. Der perfekte Ort also, viel über die australische Natur zu lernen – oder einem putzigen Kurzkopfgleitbeutler das Fläschchen zu geben.

    Travel Schedule Australia 06 Stroke Bg
    Trav Sched Icon Calendar Dag3

    Tag 03

    Felstürme und Schiffwracks

    Travel Schedule Australia 09 Ochtend Icoon

    Morgens

    Primärwald und Wasserfälle

    Nach einem deftigen Frühstück ist es an der Zeit, die Wanderschuhe anzuziehen und den Great-Otway-Nationalpark zu erkunden. In diesem jahrhundertealten 103.000 ha großen Wald führen verschiedene Wanderwege zu vielen schönen, versteckt liegenden Wasserfällen. Wer lieber am Steuer bleibt, fährt quer durch den Wald in Richtung Süden zum Cape Otway Lighthouse an der südlichsten Spitze der Region. Die Bäume unterwegs sind mit Koalas übersät. Achtung: sie überqueren regelmäßig die Straße.

    Travel Schedule Australia 07 1 Article
    Travel Schedule Australia 07 2 Article
    Travel Schedule Australia 07 3 Article
    Travel Schedule Australia 09 Zon Icoon

    Mittags

    Mächtiges Fotomotiv

    Kauft man entlang der Great Ocean Road eine Postkarte, kann man seine Sonnenbrille darauf verwetten, dass die 12 Apostel draufstehen. Beim Anblick dieser hoch aufragenden Felsformationen kurz vor Port Campbell wird sofort klar, wie gierig das Meer an der Kalksteinküste knabbert. Nur noch sieben Säulen ragen aus dem Wasser, doch sie gehören zu den schönsten Fotomotiven des Landes. Tipp: Gehen Sie hinunter zu den Stränden unterhalb der Klippen und genießen Sie in Ruhe die Aussicht.

    Travel Schedule Australia 07 5 Article
    Travel Schedule Australia 09 Avond Icoon

    Abends

    Die „Shipwreck Coast“

    In Warrnambool geht Ihre Fahrt leider zu Ende. Aber zum Glück hat die Ziellinie der Great Ocean Road genug zu bieten, um noch ein wenig länger zu genießen. Von Juni bis Oktober können Sie vom Strand aus Wale beobachten. Aber die Hafenstadt ist vor allem der ideale Ort für einen Sprung in die bewegte Geschichte der vielen Schiffswracks vor der Küste. Besuchen Sie zum Beispiel die Sound- und Lasershow „Shipwrecked“ (jeden Abend im Flagstaff-Hill-Freilichtmuseum).

    Travel Schedule Australia 07 4 Article

    Loading...

    iFly KLM Magazine wird geladen