Backin Time India 01 Header New

Kulturelles Erbe

Indien

Indien ist ein sehr vielfältiges Land mit einer unwahrscheinlich reichen Geschichte. Es ist ein bunter Schmelztiegel verschiedener Religionen, Kaiser und anderer Herrscher, die allesamt ihre Spuren hinterlassen haben. Begleiten Sie uns zu vier historischen Höhepunkten in diesem faszinierenden Land.

Jetzt entdecken
Backin Time India 02 Ajanta Caves 1 New
Backin Time India 02 Ajanta Caves 3 New

Wer Ajanta sagt, sagt Ellora

Gleich hinter Ajanta liegt ein weiterer, sehr schöner Höhlenkomplex: Ellora. Diese Höhlen sind bekannt für die religiöse Vielfalt der Felsinskriptionen; hier finden sich typisch buddhistische, hinduistische und jainistische Höhlen. Da alles sehr nah beisammen liegt, lässt sich ein Besuch beider Höhlenkomplexe gut kombinieren.

Die Höhlen von Ajanta

Meisterwerk aus Stein

Haben Sie schon mal von den Höhlen von Ajanta gehört? Dieser riesige Höhlenkomplex vor den Toren der indischen Stadt Aurangabad lag lange Zeit im Verborgenen, bis 1819 eine Gruppe britischer Offiziere die Höhlen zufällig bei der Tigerjagd entdeckte.

Backin Time India 02 Ajanta Caves 2 New

Die Briten stießen auf eine Oase voller wunderschöner Tempel und Klöster, die buddhistische Mönche am Anfang unserer Zeitrechnung in den Fels gehauen hatten. Wunderschöne Säulen, Skulpturen, Ornamente und Kammern bilden zusammen 29 Höhlen, die man besuchen kann. Die reichen Verzierungen an den Wänden und Decken erinnern an das Leben des Siddhartha Gautama (Buddha) und gelten als Meisterwerke der buddhistischen Sakralkunst. Obwohl die Höhlen sehr großzügig sind, liegen sie in einer wunderbar ruhigen und erhabenen Umgebung. Kein Wunder, dass die Mönche diesen Ort für den Bau ihrer Kloster ausgewählt haben!

Fatehpur Sikri

Atemberaubende Geisterstadt

Mögen Sie Geisterstädte? Dann sind Sie in Fatehpur Sikri genau richtig. Diese faszinierende Stadt wurde zwischen 1569 und 1585 erbaut und war während der Moguldynastie die zeremonielle Hauptstadt des Mogulreiches. Einer der größten Mogulherrscher, Kaiser Akbar, ließ die Stadt für den Heiligen Salim Chishti bauen. Dieser hatte dem Kaiser drei männliche Nachkommen prophezeit und als sich die Prophezeiung als richtig erwies, wurde ihm zu Ehren Fatehpur Sikri errichtet.

Backin Time India 03 Fatehpur Siki 1 New
Backin Time India 03 Fatehpur Siki 3 New
Backin Time India 03 Fatehpur Siki 2 New

Ein struktureller Wassermangel sorgte jedoch dafür, dass die Bewohner die Stadt nach nur 16 Jahren wieder verließen. Glücklicherweise ist sie perfekt erhalten geblieben und haben Sie nun die Gelegenheit, die fantastischen Paläste und Tempel aus nächster Nähe zu betrachten. Die Krönung ist das prächtige Grabmal Chishtis.

  • Backin Time India 04 Fatehpur Siki Large Img
    Backin Time India 05 Pushkar 1

    Im heiligen Wasser des Pushkarsees nehmen religiöse Hindus jeden Morgen ein rituelles Bad und an den Ufern des Sees stehen Hunderte von Tempeln. Der interessanteste ist der Jagat-Pita-Tempel, der einzige Brahma-Tempel Indiens. Brahma selbst soll den Ort für den Tempel ausgewählt haben – und er hatte wirklich Geschmack.

    Heiliges Wasser

    Der Pushkarsee

    Der Legende nach ließ der Hindu-Gott Brahma, der Schöpfer der Welt, eine Lotusblüte auf die Erde fallen. Dort, wo die Blume landete, entstand ein See. Um den See herum wurde die heilige Stadt Pushkar gebaut und sie ist noch immer einer der wichtigsten Wallfahrtsorte für Hindus.

    Backin Time India 05 Pushkar 2
    Backin Time India 06 Pushkar Large Img

    Der Kamelmarkt

    Jedes Jahr kommen die Nomadenstämme aus den umliegenden Wüsten beisammen, um in Pushkar auf dem weltgrößten Kamelmarkt zu handeln. Aber während dieser spektakulären und farbenfrohen Veranstaltung wird auch ordentlich gefeiert. In diesem Jahr findet der Markt vom 24. bis zum 27. November statt.

    • Backin Time India 06 Pushkar Large Img
      Backin Time India 07 Hampi 1

      Glücklicherweise ist diese einst so blühende Stadt nicht verschwunden; die eindrucksvollen Ruinen können immer noch besichtigt werden. Machen Sie nicht den Fehler, nur schnell einen Blick auf das Ganze zu werfen und weiterzureisen, sondern bleiben Sie ein paar Tage. Mit dem magischen Abendlicht, dem plätschernden Fluss und der geradezu dramatischen Landschaft ist Hampi ein absolutes Highlight.

      Backin Time India 07 Hampi 2

      Die Ruinen von Hampi

      Himmlische Stadt

      Jeder, der schon einmal dort war, wird voller Begeisterung von der bezaubernden Atmosphäre in Hampi berichten. Dieses kleine Dorf auf dem Lande war einst die Hauptstadt eines der mächtigsten indischen Königreiche: Vijayanagara. Hampi war eine lebendige Stadt mit lebhaftem Handel und einem reichen und ausgelassenen kulturellen Leben. Dies endete abrupt, als die Stadt im 16. Jahrhundert von muslimischen Sultanen erobert und geplündert wurde. Und obwohl das Reich auch weiterhin Fortbestand hatte, wurde Hampi nie zurückerobert oder neu aufgebaut.

      Backin Time India 07 Hampi 3
      • Backin Time India 08 Hampi Large Img

        Loading...

        iFly KLM Magazine wird geladen