Holland Culinair 01 Header

Niederlande: Herrlich ehrlich essen

Herrlich ehrlich

Niederländer finden es immer wichtiger, gute, echte und ehrliche Nahrung zu sich zu nehmen. Restaurants, die Saisongemüse, Bio-Fleisch und nachhaltigen Fisch servieren, schießen somit wie Pilze aus dem Boden. Begleiten Sie uns zu vier Lokalen, wo Sie herrlich ehrlich schlemmen können.

Essen gehen in Holland
Holland Culinair 02 Rptterdam
Holland Culinair Bg Rotterdam
Holland Culinair 03 Image 2

„Wir kochen viel mit Blumen! Das zieht vor allem weibliche Kunden an.“

Holland Culinair 03 Image 3

Der Chef ist der Bauer

Restaurant De Jong ist in einem alten Rotterdamer Eisenbahnviadukt angesiedelt. In dem rauen Ambiente dieses industriellen Gebäudes wird gehobene Küche serviert und jongliert Küchenchef Jim de Jong mit apartem Gemüse und essbaren Blüten.

„Unsere Stärke ist der Kontakt mit dem Bauern. Wenn ich ihn jetzt anrufe und bitte, heute frische Erbsen zu liefern, dann tut er das.“

De Jong ist passioniert und er hat eine Mission: Sie mit leckeren saisonalen Gerichten bekanntzumachen. Er weiß, wann eine Erdbeere am besten schmeckt, findet Spargelgerichte im Winter ein Unding und Pilze ein Muss auf der Herbstkarte. Bei ihm wechselt die Speisekarte wöchentlich und manchmal sogar täglich, je nachdem, was der Bauer im Angebot hat. Denn der ist hier der eigentliche Chef.

Holland Culinair 03 Image 1

„Ich befasse mich mit dem Lebensraum meiner Produkte. Ist das Tier gut und glücklich aufgewachsen? Ist das Gemüse frisch und ungespritzt?“

Holland Culinair Graphic Orange Line
Holland Culinair 04 Utrecht
Holland Culinair Bg Utrecht

Einfach viel Geschmack

Bei der Keuken van Gastmaal in Utrecht dreht sich alles um Geschmack. Keine kunstvoll angerichteten Teller, sondern eine kleine Karte und ehrliche Zutaten. Verschwendung reduziert das Inhaber-Geschwisterpaar Erik und Simone van den Eijnde auf ein Minimum, denn die Gäste können die Reste mit nach Hause nehmen.

„Gäste haben oft etwas zu feiern, wenn sie zu uns kommen.“

Holland Culinair 05 Image 1

„Viele Weine auf der Karte sind vin nature. Das macht sie rein.“

Holland Culinair 05 Image 2

„Jedes Glied in der Produktionskette muss einen gerechten Anteil erhalten.“

Alle Zutaten kommen aus der Region. Auf der Karte stehen viele typisch holländische Köstlichkeiten, darunter ein Salat mit drei holländischen Radieschensorten und einem Dressing aus Knoblauch aus dem Beemster-Polder. Und die Kräuter, Nüsse und Beeren auf Ihrem Teller hat das Personal selbst geerntet.

Holland Culinair Graphic Orange Line
Holland Culinair 06 Den Haag
Holland Culinair Bg Denhaag
Holland Culinair 07 Image 1

„Im Restaurant, aber auch privat, versuchen wir, unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten.“

Kein Schnickschnack

Restaurant Logisch in Den Haag zeigt, dass gesund auch lecker sein kann. Mitten im Zentrum der Stadt bereitet Küchenchef Johan Wigleven biologische und ehrliche Gerichte mit Zutaten aus der Region.

„Unser Logo besteht aus echtem Moos aus Island. Vollkommen natürlich, schön und mit luftreinigender Wirkung.“

Produkte mit unnötigen Zusätzen kommen Wigleven nicht in die Küche. Auch alle Weine auf der Karte sind Bio-Weine und nicht in Berührung mit Pflanzenschutzmitteln gewesen. Die frischen Kräuter wachsen ganz in der Nähe: im Garten seiner Mutter. Bewusste Entscheidungen treffen die Gründer nicht nur mit Bezug auf die Speisekarte – Möbel aus recycelten Materialien, energiesparende LED-Leuchten, eine Solaranlage auf dem Dach … logisch.

Holland Culinair 07 Image 2

„Wir verwenden natürlichen Zucker aus Produkten wie Obst und süßem Gemüse. Lecker und gesund.“

Holland Culinair Graphic Orange Line
Holland Culinair 08 Amsterdam
Holland Culinair Bg Amsterdam

„Eine bewusste Lebensweise geht weiter als verantwortungsbewusstes Essen.“

Ausgewogen am IJ-See

Eine gesunde und bewusste Lebensführung, das wird im Restaurant Pllek großgeschrieben. Das Lokal besteht aus Schiffscontainern und bietet einen tollen Blick über den IJ-See. Hier gibt’s Bio-Fleisch und nachhaltig gefangenen Fisch, aber auch Yoga-Kurse und kulturelle Events wie einen Musikabend mit Künstlern aus der ganzen Welt.

Holland Culinair 09 Image 1

„Jung, Alt und alle Kulturen: unser Publikum ist sehr vielfältig. Das ist teilweise auf unseren Standort zurückzuführen.“

Holland Culinair 09 Image 2

„Zu jeder Jahreszeit gibt es eine neue Karte, die zur jeweiligen Saison passt.“

Küchenchef Dimitry Mulder bereitet Gerichte aus lokalen Zutaten. Auf der mit den Jahreszeiten wechselnden Karte stehen auch vegetarische und vegane Gerichte. Typisch Pllek sind originelle Speisen wie Zucchini-Blüten mit Ricotta und Minze oder Fruchteis aus Himbeeren und Hibiskus.

KLM

iFly Magazine

Food

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß