Patagonia 01 Header

Ans Ende der Welt

Patagonien

Ans Ende der Welt

Patagonien ist die äußerste Spitze Südamerikas und eines der rauesten und am besten erhaltenen Naturgebiete der Welt. Hier fühlt man sich zwischen Eisbergen, Gletschern und Seelöwenkolonien innerhalb kürzester Zeit eins mit der Natur.

Jetzt entdecken: Patagonien
Patagonia 02 Gletsjers Orange Bg

EL CALAFATE, ARGENTINIEN

Eisberge und Gletscher

Patagonia 02 Gletsjers Wide

El Calafate liegt am wunderschönen Lago Argentino. Einer der Gletscher, der den herrlichen blauen See mit Schmelzwasser speist, ist der riesige Perito Moreno. Er ist ständig in Bewegung: mit dumpfen Paukenschlägen shießen Eisbrocken groß wie ein LKW, sogar groß wie eine ganze Kathedrale in den See.

Daraufhin schwimmen sie als Eisberge aufs offene Meer hinaus. Von einem fantastischen Aussichtspunkt oder vom Boot aus können Sie die Eiswand ganz aus der Nähe bestaunen.

Patagonia 03 Gletsjers 1
Patagonia 03 Gletsjers 2
  • Patagonia 04 Torres Del Paine Slide1
  • Patagonia 04 Torres Del Paine Slide2
  • Patagonia 04 Torres Del Paine Slide3

CHILE - TORRES DEL PAINE

Spektakulärer Nationalpark

Im Nationalpark Torres del Paine ragen bizarr geformte Granitberge wie Türme (Torres) bis zu einer Höhe von 2.800 m aus der Steppe in den Himmel. Umgeben werden die Türme von zahlreichen Wanderwegen und kleinen Campingplätzen. Viele Besucher folgen der sogenannten W-Route, die zwischen blauen, grauen und türkisfarbenen Lagunen, dunklen Bergen und blau-weißen Gletschern verläuft. Zusätzlich zu den Campingplätzen gibt es einige spektakuläre Fünf-Sterne-Hotels, darunter das Tierra Patagonia am Rande des Parks.

Patagonia 05 Wildlife Red Bg

CHILE & ARGENTINIEN

Kreuzfahrt: Tolle Natur & wilde Tiere

Patagonia 05 Wildlife Wide
Patagonia 06 Wildlife 1
Patagonia 06 Wildlife 2

An der Spitze dieses Kontinents ist es schon fast wie in der Antarktis. Auf den Feuerland-Inseln Ieben riesige Pinguin- und Seelöwenkolonien: die Inseln selbst liegen wie ein vond der Natur geschaffener Park entlang einiger Schifffahrtsrouten zwischen Chile und Argentinien.

Eine mehrtägige Kreuzfahrt in diesen Gewässern, wo auch der berühmte Beagle-Kanal verläuft, bürgt für ein Naturspektakel ohnegleichen. Startpunkt ist meistens Punta Arenas in Chile, das Ziel Ushuaia in Argentinien, die südlichste Stadt der Welt. 

Patagonia 06 Wildlife 3
  • Patagonia 06 Dino Route Slide1
  • Patagonia 06 Dino Route Slide2
  • Patagonia 06 Dino Route Slide3

ARGENTINIEN

Den Dinosauriern auf der Spur

In Patagonien spazierten einst die gróßten Lebewesen der Erdgeschichte herum. Mit seinen 38 m wog der Argentinosaurus huinculensis beispielsweise so viel wie 20 Elefanten. Dieser Reise wurde jedoch gefressen, und zwar vom Giganotosaurus, der seine bescheidenen 14 m mit 20 cm langen Zähnen kompensierte. Auch 90 Millionen Jahre später findet man ihre Spuren entlang der Dinosaurier-Strecke in NOrdwest-Patagonien. Nahe Plaza Huincul, Villa El Chocón und Lago Barreales gibt es zuhauf fossiele Knochen und Fußabdrücke. 

KLM

iFly Magazine

Aktiv & Outdoor

Schalten Sie den Ton ein,
dann macht‘s am meisten Spaß